14–17.30 Uhr
 
Laut Drogenaffinitätsstudie ist die Raucherquote unter Jugendlichen auf einem historischen Tiefstand. Und doch gibt es immer noch genügend Jugendliche und
junge Erwachsene – etwa in den Oberstufen oder an berufsbildenden Schulen – bei denen sich das Rauchverhalten im Alltag manifestiert hat. In der Fortbildung
lernen Lehrer und Schulsozialarbeiter aus Schulen im Stadtgebiet Aachen das Ausstiegsprogramm „Rauchfrei jetzt!“ kennen, das in der Schweiz entwickelt und
evaluiert wurde. Hierbei handelt es sich um ein Programm der Kurzintervention, das maximal vier Gespräche im Einzelsetting zwischen
Lehrer/ Schulsozialarbeiter und Schüler vorsieht.
 
Ort:
Suchthilfe Aachen, Hermannstr. 14, 52062 Aachen
 
Anmeldung:
Fachstelle für Suchtprävention,
Yvonne Michel
Tel.: 0241/41356130,
 
Kosten:
15,- Euro (inkl. Imbiss, Handout)
Hermannstr. 14, 52062 Aachen