In den Kursen üben die Kinder auf spielerische Art und Weise ihre Fähigkeiten im Umgang mit dem Fahrrad sowie das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Im Fahrradtraining wird mit viel Spaß das Fahrradfahren geübt. Dabei wird nicht nur großer Wert auf die Fahrpraxis gelegt, sondern es gehört auch etwas Theorie dazu.
Welche Bestandteile muss ein verkehrssicheres Fahrrad haben? Warum ist ein Fahrradhelm so wichtig? Warum ist der tote Winkel so gefährlich? Diese und viele weitere Fragen werden besprochen.
„Wir möchten die Kinder fit für den Straßenverkehr machen. Dazu gehört, dass die Kinder nicht nur ihr Fahrrad gut beherrschen können, sondern auch, dass sie die Gefahren kennen und richtig reagieren können“, so Dr. Stephanie Küpper, Projektleiterin der städtischen Kampagne. Aus diesem Grund wird auch ein Spezialtraining zum toten Winkel angeboten. Im praktischen Unterricht haben die Schülerinnen und Schüler beispielsweise die Möglichkeit, an einem Feuerwehrauto die verschiedenen Winkel zu erkunden und selbst zu sehen, dass manchmal nichts zu sehen ist.

 

Datum/Uhrzeit

Datum:
Mittwoch, 13. September 2017
Zeit:
14:00 – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Floriansdorf
Seffenterweg / Mathieustraße
Aachen, NRW 52074 Deutschland
+ Google Karte