15 – 18 Uhr 

Bei einem Repair Café geht es darum, dass die Gäste ihre defekten Gegenstände (Geräte, Kleidung, etc.) nicht sofort entsorgen, sondern erstmal mit fachkundiger Hilfe zu prüfen ob und wie sich noch etwas reparieren lässt. Also: Weg von der Wegwerfgesellschaft!
Die Idee stammt aus den Niederlanden, wo es schon zahlreiche Repair Cafés gibt. Der Digitac war neben der Dingfabrik in Köln einer der ersten Vereine in Deutschland, die diese Idee aufgegriffen haben und stellt bereits seit 2012 den Gästen des Repair Cafés bei Kaffee und Gebäck Technik und Fachwissen ehrenamtlich und kostenfrei zur Verfügung.

Was kann alles repariert werden?
Die hängt ein wenig davon ab, wer als Helfer da ist und welche Kenntnisse und Werkzeuge somit vorhanden sind. Allerdings kann bei den meisten Geräten zumindest eine Einschätzung abgegeben werden, wo vermutlich das Problem liegt und ob eine Reparatur grundsätzlich möglich ist.
Ansonsten ist es sehr hilfreich, wenn schon passende Ersatzteile und z. B. auch passende Anschlusskabel für Elektrogeräte dabei sind.

Digitac e. V.
Martinstraße 10-12
52062 Aachen

Webseite:http://digitac.cc

 

Martinstraße 10-12 52062 Aachen