14–17 Uhr
 
Sie wollen mit Ihren Schülern im Unterricht das Thema Online-Sucht besprechen? In Ihrem Jugendzentrum steht ein Projekt zu YouTube, Facebook und WhatsApp an? Im Rahmen unserer Fortbildung präsentieren wir Multi-plikatoren aus Einrichtungen im Stadtgebiet Aachen erprobte Methoden der Prävention exzessiver Mediennutzung. Diese können im Anschluss selbständig und „eins zu eins“ im Unterricht oder Gruppenstunden durchgeführt werden.
Die vorgestellten Methoden sind u.a. innerhalb der „Net-bag“ (entwickelt von der Drogenhilfe Köln) kompakt zu-sammengeführt, die anschließend
kostenfrei bei uns entliehen werden kann.
 
Ort:
Suchthilfe Aachen, Hermannstr. 14, 52062 Aachen
 
Anmeldung:
Fachstelle für Suchtprävention,
Yvonne Michel
Tel.: 0241/41356130,
 
Kosten:15,- Euro (inkl. Imbiss; bar zu zahlen zu Beginn der Fortbildung; Quittung wird erstellt)
 
 
Hermannstr. 14, 52062 Aachen