14.30 – 16.30 Uhr

Dieses richtet sich an alle Multiplikatoren aus Schulen, Jugendeinrichtungen, Beratungsstellen etc. in der Stadt Aachen.

Diesmal wollen wir uns schwerpunktmäßig mit der Fragen beschäftigen, ob und inwiefern die veränderte Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen Auswirkungen auf die Suchtprävention hat. Stichworte, über die wir uns austauschen wollen sind beispielsweise G8, Leistungsorientierung, Beschleunigung, Multitasking.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis zum 21. November mit anhängendem Formular sowie auf einen gewinnbringenden Austausch über Ihre Erfahrungen.

 

 

Suchthilfe Aachen
Fachstelle für Suchtprävention
Hermannstr. 14
52062 Aachen
Tel. 0241-41356130

Hermannstr. 14 52062 Aachen